Die schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte

Nach unten

Die schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte

Beitrag  Sascha am Mi Okt 21, 2009 12:06 am


Rechnet man Herthas Punkte hoch, erhält man ein Endergebnis zwischen 11 und 12 Punkten. Das wäre die zweitschlechteste Bilanz der Bundesliga-Geschichte.


Platz 10: Borussia Mönchengladbach (1999) mit 21 Punkten (vier Siege, neun Remis und 21 Niederlagen) bei 41:79 Toren (alle folgenden Ergebnisse nach 3-Punkte-Regel)


Platz 9: Blau-Weiß 90 Berlin (1987) mit 21 Punkten (drei Siege, zwölf Remis, 19 Niederlagen) bei 36:76 Toren


Platz 8: Tennis Borussia Berlin (1975) mit 21 Punkten (fünf Siege, sechs Remis, 23 Niederlagen) bei 38:89 Toren


Platz 7: Dynamo Dresden (1995) mit 20 Punkten (vier Siege, acht Remis, 22 Niederlagen) bei 33:68 Toren


Platz 6: VfB Leipzig (1994) mit 20 Punkten (drei Siege, elf Remis, 20 Niederlagen) bei 32:69 Toren


Platz 5: 1. FC Nürnberg (1984) mit 20 Punkten (sechs Siege, zwei Remis, 26 Niederlagen) bei 38:85 Toren


Platz 4: SC Freiburg (2005) mit 18 Punkten (drei Siege, neun Remis, 22 Niederlagen) bei 30:75 Toren


Platz 3: Hertha BSC (1991) mit 17 Punkten (drei Siege, acht Remis, 23 Niederlagen) bei 37:84 Toren


Platz 2: Wuppertaler SV (1975) mit 14 Punkten (zwei Siege, acht Remis, 24 Niederlagen) bei 32:86 Toren

[img][/img]
Platz 1: Tasmania Berlin (1966) mit 10 Punkten (zwei Siege, vier Remis, 28 Niederlagen) bei 15:108 Toren
avatar
Sascha
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Points : 331
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 36
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen http://csimilano.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten