C.S.I. Milano II gegen FC Polonia

Nach unten

C.S.I. Milano II gegen FC Polonia

Beitrag  Sascha am Mo Okt 19, 2009 3:11 pm

Das Spiel war ein sehr ansehnliches was nur im Ergebniss etwas unzufriedenheit wiederspiegeln lässt!
aber jungs Kopf hoch es war schön anzusehen was wir gespielt haben!im nächsten Spiel werden einige von den verpassten Chancen wieder im Tor einschlagen!

daher Mundabwischen und weiter gehts!! Very Happy Very Happy Very Happy


Das Spiel endete 1-1 C.S.I. Milano II vs. FC Polonia Wuppertal

Tore:

(75) 1-0 Eigentor

(76) 1-1 Polonia Martin Zylla

Aufstellung:

Eingewechselt: Lossau für Emmert
Spieler der 3.Mannschaft für Noll


Spielbericht


CSI Milano Wuppertal II : FC Polonia Wuppertal I

Anstoß um 13 Uhr auf der Grundstrasse


Erste Punkteteilung der Saison für die Milanesen


Mit dem 1:1 hält der CSI Milano II die Gäste aus Polonia in der Tabelle auf Distanz, versäumt aber die Gunst der Stunde zu nutzen und die strauchelnden Unioner von der Tabellenspitze abzulösen. Neuer Tabellenführer ist BV 1885 Wuppertal, nachdem Union Wuppertal im Spitzenspiel gegen SSV Sudberg II unterliegt.



Das Spiel gegen die Gäste von Polonia sollte für unsere Mannschaft eine Standortbestimmung sein. Trotz beachtlicher sieben Siege in den ersten neun Spielen ist noch nicht ganz klar, wo unsere Mannschaft steht, zumal die meisten schweren Aufgaben noch bevorstehen. Polonia, aktueller Tabellenfünfter, spielte bereits letzte Saison ganz oben in der Kreisliga B mit und sollte daher ein erster Prüfstein sein.

Dass man es dann auch mit einen starken Gegner zu tun bekommen würde, war bereits in den ersten Minuten erkennbar. Polonia spielte körperbetont und strahlte vor allem durch ihre zwei agilen Stürmer ständig Gefahr aus. Allerdings kamen die Gäste zu keinen nennenswerten Chancen. Unsere Mannschaft hielt gut dagegen und hätte um ein Haar sogar die 1:0 Führung erzielt. Der Schuss aus halbrechter Position von unserem gut aufgelegten Rechtsaußen Alexander Noll traf aber nur den Pfosten. Insgesamt war das Spiel in der ersten Halbzeit auf hohem Niveau, jedoch ohne Highlights.

In der zweiten Halbzeit war Polonia weiterhin die spielbestimmendere Mannschaft, konnte sich aber keine klaren Torchancen herausarbeiten. Mit zunehmender Spieldauer taten sich dann immer mehr Räume auf, die unsere Mannschaft zu Konterchancen nutzte. Aber erst durch die Hilfe eines Gästespielers konnte der keinesfalls unüberwindbar erscheinende gegnerische Torwart schließlich doch noch überwunden werden. Eine scharf hereingebrachte Flanke von unserem Stürmer Marcel Lossau klärte ein gegnerischer Abwehrspieler ins eigene Tor. Die Freude über den Führungstreffer währte allerdings nicht lange. Keine zwei Minuten nach dem Eigentor gelang Polonia nach einer Fehlerkette in unserer Abwehr der Ausgleich. Einer der gegnerischen Stürmer setzte sich rechts außen durch und flankte durch den Fünfmeterraum auf seinen Sturmpartner am zweiten Pfosten. Dieser gewann das Kopfballduell gegen seinen Gegenspieler und köpfte aus spitzen Winkel zum 1:1 ein.

In den letzten Minuten entwickelte sich das Spiel dann zu einem offenen Schlagabtausch. Beide Mannschaft spielten jetzt auf Sieg. Dabei war unsere Mannschaft dem Sieg eindeutig näher. Doch hochkarätige Chancen konnten nicht verwertet werden. Die größte Chance hatte dabei Stürmer Marcel Lossau, als er aus fünf Metern am gegnerischen Torwart scheiterte. Der Torchance ging eine gut hereingebrachte Flanke von unserem zweiten Stürmer Sebastian Kalle voraus. Die letzte Chance des Spiels ließ der aufgerückte Sven Backhaus ungenutzt, als er nach einer Ecke mit einem Kopfball das Tor nur knapp verfehlte.
avatar
Sascha
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 113
Points : 331
Anmeldedatum : 19.10.09
Alter : 36
Ort : Wuppertal

Benutzerprofil anzeigen http://csimilano.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten